Glutenfreie Backmischung für Brot und Brötchen

Glutenfreie Backmischung für Brot und Brötchen

Glutenfreie Backmischung für Brot und Brötchen - das ausführliche Rezept

Hinweis: Glutenfrei Backen mit der Ruut Glutenfreie Backmischung - Brot & Brötchen (Nur für kurze Zeit 40% sparen)

Backmischung enthält Mehl für 3 x 4 Brötchen oder 1 Brot plus 4 Brötchen

Für 4 Brötchen benötigst du:

  • 270 g der Backmischung
  • 245 ml Wasser
  • 13 g Öl ( Oliven-, Avocado-, Sonnenblumenöl)
  • 1 Ei (50 g)*
  • 1 Eigelb (16g)*

*vegane Option:

95 g Apfelmark (100% Äpfel) anstatt der Eier

Überzug optional (nur für die Brötchen):

  • 1 Eiweiß
  • 1 TL (7g) Honig
  • 1 TL kaltes Wasser
  • Körner zum Bestreuen ( Sesam, Sonnenblumenkerne, Mohn…)

ZUBEREITUNG:

Tipp :) Benutze für unsere Rezepte bzw. zum Abwiegen des Mehls ausschließlich eine Küchenwaage.

  1. Inhalt der Backmischung (270g) in eine Rührschüssel geben. Wasser und Öl auf 50 Grad erwärmen. Ei und Eigelb mit einander verquirlen.
  2. Das warme Wasser und die Eier zu der Backmischung geben und sofort mit einem Holzlöffel zu einem Teig verrühren. Der Teig sollte als ein Klumpen am Löffel kleben und klebrig und fest sein. Wenn nötig, noch etwas mit den Händen verkneten. Insgesamt wird der Teig nur kurz zusammengerührt, also nicht zu lange rühren oder kneten!
  3. Den Teig in 4 gleich große, ovale Brötchen formen. Abgedeckt auf einem Blech mit Backpapier mind. 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Für den Überzug Honig, Wasser und Eiweiß verquirlen und leicht auf die Brötchen pinseln und mit Körnern bestreuen.
  5. Den Ofen auf 200g Heißluft vorheizen, dabei eine feuerfeste Schale oder Topf mit Wasser in den Ofen stellen und mit aufheizen.
  6. Die Brötchen für 24-26 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Auf einem Gitter VOLLSTÄNDIG abkühlen lassen. 

Schneidest du die Brötchen und auch das Brot zu früh an, wird es innen noch feucht und klitschig sein, deswegen ist es wichtig, dass du es vollständig auskühlen lässt (ca. 2 ) Stunden, bevor du es anschneidest.

 

Für 1 x Brot benötigt du die doppelte Menge Zutaten wie für 4 Brötchen, also:

  • 540 g Backmischung
  • 490 ml Wasser
  • 26 g Oliven Ol, Avocado- oder Sonnenblumenöl
  • 2 Eier*
  • 2 Eigelb*

* vegane Option:

190 g Apfelmark (100% Äpfel) anstatt der Eier

 

ZUBEREITUNG:

  1. Wasser und Öl auf max. 55 Grad erwärmen, wenn es heißer ist, stirbt die Hefe ab. In der Zwischenzeit die Eier mit einander verquirlen. Das warme Wasser und die Eier zu der Backmischung geben und sofort mit einem Holzlöffel verrühren. Der Teig sollte als ein Klumpen am Löffel kleben und klebrig und fest sein. Wenn nötig, noch etwas mit den Händen verkneten. Insgesamt wird der Teig nur kurz zusammengerührt, also nicht zu lange rühren oder kneten!
  2. Den Teig zu einem flachen, ovalen Brotleib formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für mind. 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. So lange, bis sich das Volumen deutlich verdoppelt hat.
  3. Den Ofen auf 200° Grad Heißluft vorheizen, dabei einen Topf ohne Deckel mit der Größe eures Brotes (am besten einen Gusseisernen Topf) mit in den Ofen stellen. Den heißen Topf über das aufgegangene Brot stülpen und für 25 Minuten backen. Den Topf entfernen und weitere 25 Minuten backen, bis das Brot goldbraun ist und sich von innen hol anhört. Dafür von unten auf das Brot klopfen.
  4. Auf einem Kuchengitter VOLLSTÄNDIG auskühlen lassen und genießen. Um lange was von dem Brot zu haben, kannst du das Brot in Scheiben schneiden, einfrieren und bei Bedarf wieder frisch toasten.

 

Entdecke jetzt die Ruut Backmischung, die beste Weizenalternative!

HIER KLICKEN UND 40% SPAREN

Hol dir heute noch die Ruut Glutenfreie Backmischung und spare 40%!

HIER KLICKEN UND SPAREN