Schokoladen - Sesam Cookies mit Walnüssen

Schokoladen - Sesam Cookies mit Walnüssen

Schokoladen - Sesam Cookies mit Walnüssen

getreidefrei | glutenfrei

 

Rezept von: Johanna von glutenfreierezeptwelt.de

ZUTATEN: für ca. 20 Kekse

  • 80 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 60 g Tahin (Sesampaste)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Ei, Größe L
  • 100 g Ruut Maniokmehl
  • 25 g fein gemahlene Mandeln
  • 10 g Sesamsamen
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Vanillepulver (oder Mark einer 1/2 Vanilleschote)
  • 100 g gehackte Walnüsse
  • 100 g gehackte Schokolade 

ZUBEREITUNG:

Tipp :) Benutze für unsere Rezepte bzw. zum Abwiegen des Mehls ausschließlich eine Küchenwaage.

  1. Butter, Zucker, Tahin und Zitronensaft mit dem Handrührgerät verrühren. Das Ei dazugeben.
  2. Maniokmehl, gemahlene Mandeln, Salz und Vanillepulver dazugeben und gut unterrühren.
  3. Walnüsse und Schokolade fein hacken und mit einem Teigschaber unter den Keksteig heben.
  4. Mit Hilfe von einem Eisportionierer oder einem Esslöffel kleine Kugel formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit der Rückseite eines angefeuchteten Löffels etwas flach drücken. Die Cookies sollten ca. 0,5 cm dick sein. Lasse etwas Platz zwischen den einzelnen Cookies, da sie etwas verlaufen werden beim backen.
  5. Bei 180° Grad, Ober- und Unterhitze 10 Minuten backen, bis die Ränder der Cookies goldbraun sind.
  6. Die Cookies auf dem Backblech für ca. 5 Minuten auskühlen lassen, dann vorsichtig auf ein Kuchengitter legen und vollständig auskühlen lassen.

Tipps:

  • Die Walnüsse und die Schokolade kleiner als" Chocolatechip Größe" hacken, so wie größere Krümel.
  • Wenn du den Eisportionierer oder auch den Löffel zum formen der Cookies nass machst, geht es viel leichter und der Teig bleibt nicht daran kleben.
  • Wenn du die Cookies aus dem Ofen holst, sind sie noch ganz weich und zerbrechlich. Sobald sie aber etwas ausgekühlt sind, werden sie fester und du kannst sie ganz leicht vom Backblech auf ein Kuchengitter legen.
  • Das Tahin und die Walnüsse können ganz einfach durch andere Nüsse bzw. Nussmuse deiner Wahl ausgetauscht werden.