Einfacher Nusskuchen mit Zimt und Schokoladenglasur

Einfacher Nusskuchen mit Zimt und Schokoladenglasur

Einfacher Nusskuchen mit Zimt und Schokoladenglasur

 glutenfrei | getreidefrei

 

Rezept von: Johanna von glutenfreierezeptwelt.de

ZUTATEN: für 1 Gugelhupf oder eine große Kastenform

  • 5 Eier, getrennt
  • 160 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 250 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Ruut Maniokmehl
  • 50 g gehackte Walnüsse
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Spekulatiusgewürz (optional)
  • 100 g Schmand
  • 60 ml Sahne

Glasur:

  • 150 g Schokolade
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL Sahne

ZUBEREITUNG:

Tipp :) Benutze für unsere Rezepte bzw. zum Abwiegen des Mehls ausschließlich eine Küchenwaage.

  1. Die Eigelbe und Zucker für ca. 5 Minuten mit den Quirlen des Handrührgerätes schaumig rühren. Die weiche Butter in Stücken dazu geben und unterrühren.
  2. Restlichen Zutaten dazu geben und gut verrühren.
  3. Die Eiweiß steif schlagen und in drei Teilen vorsichtig unter den Teig heben.
  4. Eine Gugelhupfform (oder Kastenform) mit Buttereinstreichen und mit Zucker bestreuen. Den Teig hinein geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 185° C, Ober- und Unterhitze, 50 Minuten backen.
  5. Den Kuchen ca. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  6. Die Schokolade mit dem Kokosöl und der Sahne langsam in einem Topf schmelzen und über den Kuchen streichen.