Einfache und butterweiche Amerikaner

Einfache und butterweiche Amerikaner

Einfache und butterweiche Amerikaner

getreidefrei | glutenfrei

 

Rezept von: Johanna von glutenfreierezeptwelt.de

ZUTATEN: ergibt ca. 10-12 Stück

  • 125 g weiche Butter
  • 110 g Zucker
  • fein abgeriebene Schale einer 1/2 Zitrone
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 Eier, Gr. L
  • 100 ml Buttermilch
  • 200 g Ruut Maniokmehl
  • 40 g Tapiokastärke
  • 50 g Speisestärke
  • 1 TL Flohsamenschalenpulver
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Backpulver

Für den Guss:

  • 150 g Puderzucker
  • ca. 40-50 ml Zitronensaft

 

ZUBEREITUNG:

Tipp :) Benutze für unsere Rezepte bzw. zum Abwiegen des Mehls ausschließlich eine Küchenwaage.

  1. Die Butter und den Zucker für ein paar Minuten mit dem Handrührgerät cremig rühren. Zitronenschalen und Saft dazu geben und dann die Eier nacheinander unterrühren. Nach jedem Ei so lange rühren, bis es komplett unter gerührt ist, dann erst das nächste dazu geben.
  2. Dann die Buttermilch unterrühren.
  3. Die Mehle, Flohsamenschalenpulver, Natron und Backpulver dazugeben und mit einem Löffel das Mehl unterheben. Dann mit dem Handrührgerät noch einmal alles gut vermischen.
  4. Den Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen, so kann kann das Mehl und die Flohsamenschalenpulver die Flüssigkeit etwas aufsaugen.
  5. Den Ofen auf 180° Grad, Ober- und Unterhitze vorheizen. Mit einem Löffel 10-12 (je nach dem wie groß man die Amerikaner möchte) kleine Häufchen auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Die Häufchen etwas platt drücken und genügend Platz zwischen den einzelnen Häufchen lassen, denn der Teig wird verlaufen, aber auch aufgehen.
  6. Die Amerikaner für 10-12 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!), sie sollen von unten nicht dunkel werden. Auf dem Blech ca. 10 Minuten abkühlen lassen und dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  7. Den Puderzucker sieben und gerade mal mit soviel Zitronensaft vermischen, dass es einen cremigen, dickflüßigen Zuckerguss ergibt. Den Zuckerguss mit einem Messer auf die Unterseite der Amerikaner streichen. Wer mag kann jetzt noch Streusel oder Smarties drauf streuen.


3 Kommentare


  • Ruut

    Vielen Dank für die schöne Rückmeldung. Es freut uns sehr zu hören, dass die Amerikaner so gut gelungen sind und geschmeckt haben. Schöne Grüße, das Ruut-Team


  • Tami

    Die Amerikaner wurden perfekt!
    Danke für dieses tolle Rezept!
    Wird es öfter geben 😋


  • Fantastisch

    Ganz ganz tolles Rezept. Bin absolut begeistert. Die Amerikaner sind fluffig und schön weich. Schmecken himmlisch 10 Sterne von mir :)


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen