saftiger Carrot Cake, paleo

saftiger Carrot Cake, paleo

glutenfrei | getreidefrei | paleo 

 

Rezept von:  Dani von www.zottenglueck.blogspot.com

Zutaten: für eine Springform mit ca. 18 cm Durchmesser

  • 150 g Ruut Maniokmehl
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Butter
  • 80 g Ahornsirup
  • 100 g grob geraspelte Möhre
  • 6 g Backpulver
  • 3 Eier Gr. M
  • Prise Salz
  • Messerspitze Zimt
Frischkäsecreme:
  • 1 TL Puderzucker 
  • 2 EL Frischkäse

 ZUBEREITUNG: 

Tipp :) Benutze für unsere Rezepte bzw. zum Abwiegen des Mehls ausschließlich eine Küchenwaage.

  1. Alle Zutaten auf Raumtemperatur bringen.
  2. Die Butter mit dem Ahornsirup mixen und nach und nach die Eier hinzugeben.
  3. In einer separaten Schüssel alle trockenen Zutaten vermengen und langsam unter das Butter, Sirup Ei-Gemisch mixen.
  4. Zuletzt die Möhren unterheben.
  5. Im vorgeheizten Backofen, 160 Grad, Heißluft ca. 35 Minuten backen.
Frischkäsecreme (optional):
  1. Den Puderzucker unter den Frischkäse heben und kurz vermengen. Nicht zu lange rühren, da die Creme sonst zu flüssig wird.
  2. Auf den Kuchen streichen und zum Beispiel mit gehackten Pistazien verzieren. 

 

Zurück zum Blog
3 Kommentare

Vielen Dank für das schöne Feedback. Es freut uns sehr, dass euch der Kuchen so gut gelungen und geschmeckt hat!
Schöne Grüße,
Johanna von das Ruut-Team

RUUT

Danke für das tolle Rezept!
Sehr einfach und wirklich lecker!

Julia Schmitt

Habe gestern den Carrot Cake gebacken und bin begeistert. Ich habe das erste mal Maniokmehl benutzt und was soll ich sagen, man merkt keinen Unterschied zu normalem Mehl. Der Kuchen war super lecker.
Vielen Dank für´s Rezept.

Anja
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Was dir auch gefallen könnte