Glutenfreies Körnerbrot mit Hirse | Ruut

Glutenfreies Körnerbrot mit Hirse | Ruut

Glutenfreies Körnerbrot mit Hirse

glutenfrei | vegan

 

Rezept von: Johanna von glutenfreierezeptwelt.de

ZUTATEN: für eine Kastenform, ca. 24 cm x 10 cm x 6 cm

Körnermischung:

  • 100 g glutenfreie Haferflocken
  • 50 g Leinsamen
  • 70 g Sonnenblumenkerne
  • 80 g ungekochte Hirsekörner *
  • 350 ml heißes Wasser

Teig

  • 200 g Ruut Maniokmehl
  • 80 g Goldhirsemehl **
  • 30 Flohsamenschalenpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 1/2 TL Salz
  • 15 g trocken Hefe
  • 30 ml Apfelessig (oder weißen Essig)
  • 300 ml warmes Wasser

* anstatt der Hirse kannst du auch 30 g Sesamsamen und 50 g ganze Buchweizenkörner nehmen.

** anstatt dem Goldhirsemehl kannst du auch Buchweizenmehl verwenden.

 

ZUBEREITUNG:

Tipp :) Benutze für unsere Rezepte bzw. zum Abwiegen des Mehls ausschließlich eine Küchenwaage.

  1. Haferflocken, Leinsamen, Sonnenblumenkerne und Hirse (oder Sesam und Buchweizen) in einer Backschüssel vermischen und die 350 g heißes Wasser dazu geben. Gut durchmischen und für 15 Minuten quellen lassen.
  2. Alle weiteren Zutaten für den Teig dazu geben und mit den Knethaken eines Handmixers oder der Küchenmaschine gut verkneten (mind. 5 Minuten kneten) .
  3. Den Teig in eine Kastenform (ca. 24 cm x 10 cm x 6 cm) füllen und zugedeckt je nach Raumtemperatur 45-60 Minuten gehen lassen.
  4. Den Ofen auf 190° Grad, Ober- und Unterhitze vorheizen und das Brot 90 Minuten lang backen. Das Brot aus der Form nehmen und weitere 10 Minuten backen.
  5. Das Brot auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen (mind. 4 Stunden!).


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen