Glutenfreier Baumkuchen | Ruut

Glutenfreier Baumkuchen | Ruut

Glutenfreie Baumkuchen

| glutenfrei | 

 

Rezept vonDani von www.zottenglueck.blogspot.com

Zutaten: für eine eckige Backform (20x20cm) 

  • 80g Ruut Maniokmehk
  • 40g Maisstärke
  • 125g Zucker
  • 135g Butter
  • 3 Eier (M)
  • 8g Vanillezucker
  • 3 EL Milch
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 100g Schokolade zum verzieren 
Hinweis & Tipp: Für dieses Rezept benötigt ihr einen Ofen, der sehr heiß werden kann. Sonst dauert das Ausbacken deutlich länger! Zur Herstellung gibt es z.B. auch gute Videos auf YouTube.
Ruut glutenfreie Baumkuchen

ZUBEREITUNG: 

Tipp :) Benutze für unsere Rezepte bzw. zum Abwiegen des Mehls ausschließlich eine Küchenwaage.

  1. Eine eckige Backform (20x20cm) mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 300°C Grillstufe vorheizen.
  2. Zwei der Eier trennen und die zwei Eigelb zunächst zur Seite stellen. Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen.
  3. Nun wird die Butter mit Hilfe des Handmixers geschmeidig geschlagen. Nach und nach den Zucker zugeben, bis eine gebundene Masse entsteht. Nun können nach und nach auch die zwei Eigelb und das dritte Ei unter gemixt werden.
  4. Drei EL Milch unter die Masse mixen. 
  5. Separat das Mehl mit der Stärke, Backpulver und Vanillezucker vermischen und langsam auf kleiner Stufe unter die Ei-Butter-Zucker-Mischung schlagen. 
  6. Zuletzt wird der Eischnee untergehoben. Der Teig ist jetzt fertig. 
  7. Zwei EL vom Teig in die Form geben und den Boden der Form mit dem Teig ausstreichen. Darauf achten, dass die Schicht wirklich dünn ist, damit hinterher genügend marmorierte Schichten entstehen.
  8. Die Form mit ca. 20 cm Abstand zum Grill für ca. 2 Minuten in den Ofen stellen. Die Schicht ist ausgebacken, sobald sie goldbraun ist. 
  9. Die Form wieder aus dem Ofen nehmen und die nächsten 2 EL auf die gebackene Teigschicht streichen. Dann wird die nächste Schicht für ca. 2 Minuten gebacken. 
  10. Diesen Schritt wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist (Ca. 10-15 Schichten je nach Größe der Form).
  11. Den Kuchen samt Form für etwa 30 Minuten auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 
  12. Den Kuchen vom Backpapier lösen und in die gewünschte Form schneiden. Zum Beispiel mundgerechte Würfel oder als ganzer Kuchen.
  13. Zuletzt wird die Schokolade über dem Wasserbad geschmolzen und über den fertigen Baumkuchen gegeben. Auskühlen lassen und genießen!

Ruut glutenfreie Baumkuchen

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Was dir auch gefallen könnte

1 von 4