Glutenvrij graanbrood met gierst | Ruut

Glutenfreies Körnerbrot mit Hirse

glutenvrij | veganistisch

 

Recept van: Johanna van glutenfreeerezeptwelt.de

INGREDIËNTEN: voor een broodvorm, ongeveer 24 cm x 10 cm x 6 cm

graan mix:

  • 100 g glutenvrije havervlokken
  • 50 gram lijnzaad
  • 70 gram zonnebloempitten
  • 80 g ongekookte gierstkorrels *
  • 350 ml heet water

Deeg

  • 200 g Ruut cassavemeel
  • 80 g gouden gierstmeel **
  • 30 Psyllium Husk-poeder
  • 1 theelepel zuiveringszout
  • 1 1/2 theelepel zout
  • 15 gram droge gist
  • 30 ml appelazijn (of witte azijn)
  • 300 ml warm water

* in plaats van gierst kun je ook 30 g sesamzaadjes en 50 g hele boekweitkorrels gebruiken.

**In plaats van gierstmeel kunt u ook boekweitmeel gebruiken.

VOORBEREIDING:

Tip :) Gebruik alleen een keukenweegschaal voor onze recepten en om de bloem te wegen.

  1. Meng de havermout, lijnzaad, zonnebloempitten en gierst (of sesam en boekweit) in een ovenschaal en voeg de 350 g heet water toe. Meng goed en laat 15 minuten trekken.
  2. Voeg alle overige ingrediënten voor het deeg toe en kneed goed door met de deeghaak van een handmixer of de keukenmachine (minstens 5 minuten kneden).
  3. Giet het deeg in een cakevorm (ong. 24 cm x 10 cm x 6 cm) en laat het afgedekt 45-60 minuten rijzen, afhankelijk van de kamertemperatuur.
  4. Verwarm de oven voor op 190°C, boven- en onderwarmte en bak het brood in 90 minuten gaar. Haal het brood uit de vorm en bak nog 10 minuten.
  5. Laat het brood volledig afkoelen op een rooster (minstens 4 uur!).

Terug naar blog
4 reacties

Danke für das tolle Rezept!!! Und danke an Gitta, deren Tipps ich auch gleich beim ersten Backen mit umgesetzt habe. Das Brot ist wirklich super lecker 🤩
Man muss allerdings einiges an (Back-) Zeit mitbringen, und mein Teig ist leider unter der Trockenhefe gar nicht aufgegangen. Wie Katja auch schon fragte, stellt sich die Frage, ob man Alternativen wie z.B. Backpulver nehmen könnte!?!
Und: Die Kruste ist sehr hart. Man sollte das mögen und gute Zähne haben 😉😂

Tanja

Hallo Ruuth Team,
ich habe am letzten Wochenende das Brot zum ersten Mal gebacken und auch gleich Gitta´s Ratschläge befolgt…es wurde bis heute aufgegessen! Sogar mein Sohn ein Toastbrot Nutella Kind liebt dieses Brot und hat mich darum gebeten das nochmal zu backen. Ich hatte kein Hirsemehl und habe stattdessen Dinkelvollkornmehl benutzt ..sorry und auch die 80 Gramm Hirse mit 40 Gramm Sesam und 40 Gramm Hirse ersetzt. Es ist super fluffig und lecker.
Heute backe ich das Brot mit Buchweizenmehl statt Dinkelvollkorn.. soll ja Paleo sein und ich habe die Hirsekörner gegen Mohnsamen ersetzt.
Eine Frage: ist die Trockenhefe wirklich notwendig? Ich vertrage Hefe nicht so gut. Natron und Essig/Zitrone ersetzte doch ein Backtreibmittel.
Ich werde berichten wie es geworden ist. Auf jeden Fall bin ich begeistert! Danke dafür und Grüße aus Niedersachsen Katja

Katja Bublitz

Hallo Gitta,
Es freut uns sehr, dass dir das Brot so gut schmeckt und auch gelingt! Deine Änderungen werden wir auch mal testen, vielleicht wird das Brot ja tatsächlich so noch besser ;) . Danke für die Ideen.
Lass es dir weiterhin schmecken.
Schöne Grüße,
dein Ruut-Team

RUUT-TEAM

Ich habe das Körnerbrot jetzt öfter gebacken und das Ergebnis wird immer besser durch kleine Verbesserungen.
Ich lasse die eingeweichten Körner mindestens eine Dreiviertelstunde stehen, sodass die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist.
Den fertigen Teig lasse ich im kurz vorgeheizten Ofen ( etwa 7-8 Min 50 Grad) für 1 Std gehen.
Dadurch ist die Restfeuchtigkeit so toll, dass das Brot total locker und 5 Tage frisch bleibt!
Die ersten Brote waren mir zu nass geraten und ich konnte sie nur getoastet essen
Ein super Rezept, dass Brot schmeckt fantastisch.

Liebe Grüße Gitta

Gitta Böhmer
Reactie plaatsen

Let op: opmerkingen moeten worden goedgekeurd voordat ze worden gepubliceerd.

Wat u misschien ook leuk vindt